Laut & Luise

Bei Wein und Musik lass dich ruhig nieder!
25.8. | 1.9.
Weingut Klosterhof in Aesch (25.8.) & Weinhandlung am Küferweg in Seon (1.9.)
19:00
Konzept:
Ulrich Poschner & Walter Küng
Tickets:
Einheitspreis: CHF 49.– inkl. ein Glas Wein
Jetzt Tickets bestellen

«Laut & Luise» nimmt die Besucherinnen und Besucher mit zu einem «Heurigen», zu einem währschaften Fest des Weins. Spielorte sind für einmal nicht die Heurigenlokale in Wien, sondern das Weingut Klosterhof in Aesch sowie die Weinhandlung am Küferweg in Seon. Inspiriert durch den Wein als Gabe der Natur ist «Laut & Luise» zunächst ein Spiel der Worte. Und es ist das Zusammenspiel von zwei Violinen, von Akkordeon und Gitarre: Die Musik der Gebrüder Schrammel, von Fritz Kreisler und von anderen wird die Heurigen-Gäste in eine wienerische Atmosphäre entführen, eintauchen lassen. Texte von Ernst Jandl, am besten beschrieben mit dem viel zitierten Wiener Schmäh, befeuern die frohe Heiterkeit. Passend zu Stimmung und zum Ort des Geschehens bildet «Die Reblaus» von Hans Moser den Höhepunkt, nicht unbedingt den Abschluss dieses «Heurigen-Abends». Neben all dem Künstlerischen lässt «Laut & Luise» das Kulinarische nicht zu kurz kommen: Wie die Musik, der Gesang und die Lesung gehören Wein und Wurst – oder etwas Vegetarisches — zum Angebot.