Besuch im Brestenberg!

Was gross war, wird wieder gross
19. | 21.8. | 4.9.
Schloss Brestenberg
11:00 | 14:00
Konzept & Regie:
Walter Küng
Tickets:
Einheitspreis: CHF 49.–
Jetzt Tickets bestellen

Das Hotel Brestenberg ist die perfekte Kulisse für diese musikalisch-theatralische Inszenierung. Sein Restaurant, um genau zu sein. Hier nagt der Zahn der Zeit: Staub bedeckt die Wände, Gips bröckelt, Verputz reisst. Der Pianist greift in die Tasten. Seine Spiel klingt wie einst, doch die Harmonien sind verstimmt. Auch die zwei Kellner sind in die Jahre gekommen. Ihre Hemden sind nicht mehr blütenweiss, ihre Jackets abgewetzt. Das Gewandte und Flinke in ihrer Arbeit ist längst Geschichte. Sie erzählen mit melancholischem Unterton, sind immer auf der Lauer, auf der Suche nach der besseren Anekdote über ehemalige und aktuelle Gäste.

Da platzt plötzlich die Direktion in den Raum! Ab sofort bleibt das Haus geschlossen! Die Gäste werden gebeten, das Lokal zu verlassen. Wie ein Nebel legen sich Trauer und Wehmut über die Besucherinnen und Besucher. Aber der Weg ins Freie, in den Garten wird zu einer Befreiung. Nicht Traurigkeit und Trübsal warten, sondern ein Fest mit Blasmusik, Tanz und Gesang. Der leidvolle Abschied verwandelt sich in eine Einladung zum freudvollen Neuanfang, zum Aufbruch in das Morgen.